Krisen Consulting

Allgemein

In einem Mediengespräch können die Bedürfnisse des Journalisten und des Unternehmenssprechers sehr unterschiedlich sein. Das Training hilft, in diesem Spannungsfeld eine gute Positionierung festzulegen: Offenheit zeigen, aber Stolpersteine geschickt parieren, das ist die Kunst. Eine Kunst, die man lernen kann, auf die man sich mit einigen Kniffen sehr gut vorbereiten kann.

In dem Training wird gezielt darauf vorbereitet, dem Bedürfnis der Öffentlichkeit nach Informationen – gerade im Krisenfall – Rechnung zu tragen und dabei doch die Dinge in der Hand zu behalten. Auch im Umgang mit sehr fordernden Medienvertretern. Und im Besonderen auch auf dem undurchsichtigen Feld der Social Media Plattformen.

Das Besondere: Wir bieten Ihnen Kommunikationstraining mit zwei Trainern – einem erfahrenen und krisenerprobten Unternehmenssprecher und einem Vollblutjournalisten. Wichtige Bestandteile des Trainings sind daher die Einschätzung der Risiken und Chancen eines Auftritts in der Öffentlichkeit, die sinnvolle und situationsbezogene Auswahl eines Unternehmenssprechers und die intensive Vorbereitung auf ein Interview, noch bevor der Unternehmenssprecher vor die Kamera tritt. Erst danach sind Sie gut vorbereitet für das eigentliche Kameratraining mit unterschiedlichen Formaten und verschiedenen Eskalationsstufen.

Ziel des Trainings ist es, eine höhere Sensibilitätsstufe im Umgang mit Medienvertretern zu erreichen. Denn das hilft sehr dabei, aus dem Auftritt in der Öffentlichkeit keine Unternehmenskrise erwachen zu lassen oder im Krisenfall die Situation so schnell und nachhaltig wie möglich zu entschärfen.


Erreichbarkeit

Wir arbeiten in gesamten deutschsprachigen Raum.


Vita

Der Trainer ist gelernter Tageszeitungsredakteur, ist in seiner beruflichen Laufbahn aber bald auf Unternehmensseite gewechselt und war als Unternehmenssprecher, Pressereferent, Pressesprecher und auch auf Agenturseite in verschiedenen Unternehmen tätig – von Mittelständler bis zum Dax-Konzern.

Er ist heute auf Krisenkommunikation spezialisiert – vor allem für Luftfahrt- und Logistikunternehmen. Neben den Kommunikationstrainings arbeitet er als Bedarfs-Krisensprecher und berät Unternehmen aller Größer bei der Erstellung von Krisenmanuals und der technischen Vorbereitung von Krisensituationen – zum Beispiel mit der Errichtung von Krisenräumen oder virtuellen Krisenräumen.


Angebote

Training zur Krisenkommunikation
Training zur Krisenprävention und zu Krisensituationen in der Social Media
Training im Umgang mit Medien in Krisensituationen
Wie nutze ich Krisensituationen zur besseren Profilierung für mein Unternehmen und mich persönlich?


Referenzen

Germanwings GmbH
KölnTourismus GmbH
ANA All Nippon Airways


Sprachen

deutsch


Internetadresse

weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.krisen-consulting.com

Matthias Burkard
Blütenstraße 2
D 80799 München

Telefon: 089171000602
Telefax: 089171000609

Last update: 09.10.2017